Background Color:
 
Background Pattern:
Reset
Sonntag, 17. September 2017/Autor: Elisabeth van Langen/Anzahl der Ansichten (200)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: 5.0
TAGs:
Blues auf Kölsch? Geht das?

Blues auf Kölsch? Geht das?

Nichts ist in der Musik so vielfältig wie Blues. Ob nun in englischer oder deutscher Sprache gesungen, der Blues erwischt jeden.

Wer kennt ihn nicht, den Ausspruch "Ich hab den Blues!" So schön, wie Blues auch sein kann, so negativ behaftet ist der Satz. Gerade heutzutage ist es fast unumgänglich, ihn nicht hin und wieder zu haben. Die Welt ringsum ist geprägt von Eindrücken und Einflüssen, die so manch einem den Blues bescheren. Doch kann er uns, wenn er von musikalischer Natur ist, auch viel Positives bescheren und uns nicht nur zu Tränen rühren, sondern so manches Lächeln in unsere Gesichter zaubern. Ein Lächeln, welches wir zum Leben dringend brauchen, ja mitunter sogar zum Überleben. Nicht mehr so, wie damals, als der Blues in der Sklaverei seine Ursprungsphase erlebte, dennoch ist er ein Wegbereiter in schweren Zeiten. Er berichtet vom Leben, ungeschönt und ehrlich.
Mittwoch, 10. Mai 2017/Autor: Elisabeth van Langen/Anzahl der Ansichten (634)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: 3.8
100 % Mensch

100 % Mensch

Liebe * Recht * Respekt

Mittwoch, 7. Mai 2014/Autor: Elisabeth van Langen/Anzahl der Ansichten (30211)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: 5.0
Eröffnung der Minibib im Wasserturm

Eröffnung der Minibib im Wasserturm

Eine auf Vertrauen basierende Bibliothek für Köln-Kalk

„Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“,  so sagt man,  jedoch nicht in Köln-Kalk. Genauer gesagt an den Köln Arcaden und noch genauer, bei der Minibib im Wasserturm.
Freitag, 28. März 2014/Autor: Elisabeth van Langen/Anzahl der Ansichten (4324)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: 4.0
Keine Elfen

Keine Elfen

Der Name ist Programm

"Darf es etwas mehr sein?"  "Ja, es darf!" Und wissen sie was das Beste daran ist? Es stört Keinen und schon gar nicht "Keine Elfen". So beginnt der Gedankengang zu Refraths XXL Damenmode Boutique, die sie unbedingt einmal besuchen sollten.
Samstag, 15. März 2014/Autor: Elisabeth van Langen/Anzahl der Ansichten (4242)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: 5.0
Mary Bauermeister

Mary Bauermeister

oder....Ein Leben im Einklang mit dem Unsichtbaren

„Der Sozialstaat frisst den Kulturstaat auf. Deshalb müssen die Künstler es jetzt wieder selber machen.“ Ein Ausspruch von Mary Bauermeister, der zum nachdenken anregen sollte und jeden mal vor sein privates "Tor zur Welt" führen sollte.
Sonntag, 2. März 2014/Autor: Elisabeth van Langen/Anzahl der Ansichten (5688)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: 4.0
Schnelle Arbeitshilfe - nicht nur für JournalistInnen - PRESSEMITTEILUNG

Schnelle Arbeitshilfe - nicht nur für JournalistInnen - PRESSEMITTEILUNG

"Sprache schafft Wirklichkeit". Diese Überschrift trägt der im August 2013 erschienene Leitfaden für einen rassismuskritischen Sprachgebrauch zur Handreichung für Journalist/innen, den das AntiDiskriminierungsBüro (ADB) Köln des Vereins Öffentlichkeit gegen Gewalt e.V. herausgegeben hat. Nun ist auch ein handliches und übersichtliches Glossar erschienen, welches diskriminierende Begrifflichkeiten benennt und mögliche Alternativlösungen anbietet. Darüber hinaus fasst eine Checkliste die wichtigsten Erkenntnisse des Leitfadens zusammen.
Montag, 24. Februar 2014/Autor: k.schampaul/Anzahl der Ansichten (2765)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Es war einmal eine Soziale Marktwirtschaft: Die lange Geschichte Ihres Untergangs.

Es war einmal eine Soziale Marktwirtschaft: Die lange Geschichte Ihres Untergangs.

Als ich Informationen über das neue Buch „Es war einmal eine Soziale Marktwirtschaft“ von Joachim Jahnke bekam, habe ich keinen Moment gezögert und es sofort online bestellt.

Dienstag, 18. Februar 2014/Autor: k.schampaul/Anzahl der Ansichten (3946)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: 3.0
TAGs:
Kunst ist Liebe

Kunst ist Liebe

Villa Farbenherz e.V. bringt die Liebe zurück

Werden sie kreativ und holen sich ihre Energie für das Leben zurück. Die Villa Farbenherz e.V. hilft dabei und "Wer die Kunst liebt, der liebt das Leben!".
Mittwoch, 5. Februar 2014/Autor: Elisabeth van Langen/Anzahl der Ansichten (14662)/Kommentare (1)/ Artikel Bewertung: 5.0
Denkanstoß

Denkanstoß

Die Wahrheit an der Wand

Nur ein Satz? Manchmal lohnt es sich auch über Graffitis und ihre Botschaften nachzudenken.
Montag, 3. Februar 2014/Autor: Elisabeth van Langen/Anzahl der Ansichten (2888)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: 5.0
Dogan Akhanli - Kurze Biografie

Dogan Akhanli - Kurze Biografie

Doğan Akhanlı wurde 1957 in der Türkei geboren. Nach dem Militärputsch von 1980 ging er in den Untergrund. Von 1985-1987 war Doğan Akhanlı als politischer Häftling im Militärgefängnis von Istanbul inhaftiert. 1991 floh er nach Deutschland, wurde als politischer Flüchtling anerkannt und 1998 von der Türkei ausgebürgert. 2001 wurde er deutscher Staatsbürger.
Mittwoch, 7. August 2013/Autor: k.schampaul/Anzahl der Ansichten (3762)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Wie ich zum Ehrenamt am Wallraf-Richartz-Museum kam

Wie ich zum Ehrenamt am Wallraf-Richartz-Museum kam

Von einem Besuch meiner Mutter in der Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister in meinen Kindertagen habe ich etwas ganz deutlich in Erinnerung behalten: 
Dienstag, 6. August 2013/Autor: dur&moll/Anzahl der Ansichten (3493)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: 3.0
RSS