Background Color:
 
Background Pattern:
Reset
Istanbuler Strafgericht gegen Menschenrechtler und Schriftsteller Dogan Akhanli

Istanbuler Strafgericht gegen Menschenrechtler und Schriftsteller Dogan Akhanli

Günter Wallraff: Eine beängstigende Groteske

Liebe Freundinnen, liebe Freunde!
In drei Tagen um diese Zeit wissen wir mehr. Dann wird das Istanbuler Strafgericht entweder den Freispruch für Dogan vom November 2011 bestätigt haben oder ein neues Verfahren mit offenem Ausgang in die Wege geleitet haben. Die Optimisten hoffen auf die erste Variante. Die Realisten auch. Wir bitten Euch, die beiliegende letzte Presseerklärung vor dem Prozesstermin an Eurem Bekanntenkreis und an Euch bekannte JournalistInnen weiterzuleiten - und die Daumen zu drücken.
Montag, 29. Juli 2013/Autor: k.schampaul/Anzahl der Ansichten (4276)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Kategorien: Archiv
Presseerklärung und Einladung zur Pressekonferenz in Istanbul

Presseerklärung und Einladung zur Pressekonferenz in Istanbul

Strafprozess gegen Dogan Akhanli | Kein lebenslanges Missverständnis!

Am 31. Juli wird in Istanbul der 2. Strafprozess gegen den Menschenrechtler und Schriftsteller Dogan Akhanli stattfinden. Akhanli war 2011 vom Vorwurf eines bewaffneten terroristischen Raubüberfalls im Jahre 1989 freigesprochen worden. Das Kassationsgericht in Ankara hatte den Freispruch im Februar 2013 aufgehoben und zur Neuverhandlung an das Strafgericht in Istanbul überwiesen. Das Revisionsurteil fordert eine lebenslange Haftstrafe für Akhanli.

Donnerstag, 25. Juli 2013/Autor: k.schampaul/Anzahl der Ansichten (8841)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Kategorien: Archiv
RSS