Background Color:
 
Background Pattern:
Reset
Brisantes

Brisantes

Insider Wissen öffentlich gemacht.

Sollten Sie Kenntnis von brisanten Ereignissen haben oder sonstiges Wissen mit  sich herumtragen, von dem Sie denken, es sollte an die Öffentlichkeit, dann könnte aprioripost.de eine gute Plattform dafür sein.
Mittwoch, 5. Juli 2017/Autor: k.schampaul/Anzahl der Ansichten (1604)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: 3.0
TAGs: Brisantes

Werden Sie Autor/in auf "aprioripost"

Möchten Sie den Leserinnen und Lesern auf aprioripost etwas mitteilen und vielleicht sogar Autor/in werden? Dann senden Sie eine E-Mail an die Redaktion!




Montag, 28. November 2016/Autor: Tutor/Anzahl der Ansichten (1270)/Kommentare (0)/ Artikel Bewertung: Keine Bewertung
RSS

Schlagwörter

100% Mensch(2) Albrecht Kieser(2) Ali Kurt(1) alternativ(3) Anhänger(1) Antibiotika(1) Appelsinefunke(1) aprioripost(1) Aprioripost 1 Jahr(2) aprioripost.de(1) artikel(2) artler(1) Atelier Farbenherz(1) Ausflug(1) ausspionierr(1) Autor werden(1) Bakterien(1) Bandar Seri Begawan(1) Bergisch Gladbach(1) Bergische Tierfreunde(1) Beriwan Aymaz(1) Bilder(2) Bilderstöckchen Blues Büggele(1) Bildung(1) Bintula(1) Birgitt Negro(2) Blues(1) Boracay(1) Boule(1) Briefmarken(1) Brisantes(1) Brunei(1) Brunnen(1) Bürgergemeinschaft(1) Campact(1) Carolina Alonso(2) Cebu(1) CETA(3) Claudius Thermen(1) Coron(1) Correctiv(1) Crawlen(1) CSD Köln(1) Cybermobbing(1) Dagmar Langel(1) Datenklau(1) Datenschutz(2) Dellbrück(1) Demokratie(4) Demokratie ist schön(1) Deutschland(1) DIEM25(1) Display(1) Dogan Akhanli(8) Dubai(1) Ehrenamt(1) ehrenamtlich(2) Eichenprozessionsspinner(1) Ein Wald für Köln(1) Elisabeth van Langen(2) Engagement(1) Engagieren(1) Engelshof(1) Entsetzen(1) Erziehung(1) EU(2) Europa(1) Euskirchen(1) Eventscheune Kürten(1) Exil-Redaktion(1) facebook(3) Fachhochschule(1) Fake News(1) Felix von Grünberg(1) Fitness(1) Fliegerbomben(1) Flucht(1) Flüchtlinge(2) Fluxus(1) Forscherdrang(1) fotos(1) Freihandelsabkommen(1) Freiheit(1) Friedenstauben(1) Fußball WM(1) galerie(1) Geburtstag(1) gemeinnützig(1) Gemeinschaft(1) Generalversammlung(1) Geschichte(1) Geschichten(1) Gespinstmotte(1) google(1) Graffiti(1) Günter Wallraff(2) Haustiere(2) Held von Stammheim(1) Hirschfeld-Eddy-Stiftung(1) Hobby(1) Hongkong(1) Hospiz(1) Hundred Islands(1) integration(1) intenet(1) Interview(1) Israel(1) ixquick(1) Johann Wolfgang von Goethe(1) K.Schampaul(1) Kampagne(1) Kardinal Meisner(1) Karneval(1) Kater(1) Katze(1) Keine Elfen(1) Kinder(1) Kirche(1) Koaltionsvertrag(1) Kochen(1) Kochrezepte(1) köln(5) Kölner Schriftsteller(3) Köln-Kalk(1) Köln-Porz(1) Kölsch Blues(1) Konkurrenz(1) Konzept(1) Kooperation(1) Kota Kinabalu(1) Krankenhausinfektionen(1) Krieg(5) kultur(1) Kunst(1) Kunstwerke(1) Kürten(1) Kurze Biografie(1) Leitfaden(1) Leverkusen(1) Liebe(1) Lieblingsrestaurant(1) Link(2) macht aber viel Arbeit(1) Make love not war(1) Malaysia(1) Manfred Fürth(1) manipulieren(1) Maria Herrig(1) Mary Bauermeister(1) Medien(1) Medienfreiheit(1) Mehrgenerationenplatz Longerich(1) Menschenrechte(2) Menschenrechtler(3) Merheim(1) Migration(1) Mikroskop(1) Minibib im Wasserturm(1) Mittelater(1) Mobbing(1) Museum Schloss Morsbroich(1) Myanmar(1) Nachbarschaftshilfe(1) Netzfund(5) Netzfunde(1) Neulandpark(1) NEWS(1) Nichtwähler(2) Nippes(1) No Blame Approach(1) Obama(1) Ohnmacht(1) Palästina(1) Patientenverfügung(1) Pazifismu(1) Pazifismus(1) PC(1) Persischen Golf(1) Petra Eylert(1) Philatelie(1) philcologne(1) Philippinen(1) Picasso(1) Politik(2) Porz(1) Precht(1) Pressefreiheit(1) Prisem(1) privat(2) Profil(1) Projekte(1) Propaganda für die Wirklichkeit(1) Publikumsrat(1) Puerto Princesa(1) Putinvertseher(1) Rabindranath(1) Rasenmäher(1) rassismuskritisch(1) Refrath(1) Reisebericht(1) Repair Cafe(1) Repair Café(1) reparieren(1) Resistenzen(1) Responsiven Webdesign(1) Ressourcen(1) Ressourcenschonenden Konsumkultur(1) Rezepte(1) Rock Dog Reloaded(1) Rösrath(1) Russland(1) Sammeln(1) Sandakan(1) Schule(2) Singapur(1) smartphone(2) Snowden(1) Software(1) Solidarität(1) Soziale(1) Spionage(1) Spy and Sell(1) Staat(1) Stadtbibliothek(1) Suchmaschinen(1) Südsudan(1) Syrien(1) tablet pc(1) Tagore(1) teilen(1) Test(1) Testbericht(1) Threema(1) Thriller(1) totale Überwachung(1) TTIP(5) TTIP Stoppen(1) Türen ins Ich(1) twitter(1) Übergrößen(1) Überschwemmung(1) Ungleichheit(1) UNO(3) US Panzer(1) USA(5) Veranstaltungen(1) Verein(2) Vergangenheit(1) Veröffentlichungen(1) Vielfalt(1) Villa Farbenherz(1) Villa Farbenherz e.V.(1) Vinzenz Palotti Hospital(1) Vorsorgevollmacht(1) W.C.Handy(1) Wahl 2013(2) Wahl 2017(1) Wahlboykott(1) Wähler(1) Waldspender(1) Wallraf-Richartz-Museum(1) Wasser(1) Weg(1) Wegwerfgesellschaft(1) WhatsApp(2) Windows XP adé(1) Work for Refugees(1) Wut(1) Zum Pitter(1)
Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl in Köln/Dortmund/Duisburg

Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl in Köln/Dortmund/Duisburg

Autor: k.schampaul/Dienstag, 29. April 2014/Kategorien: Archiv

Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Pressemitteilung

Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl in Köln/Dortmund/Duisburg: Lokalpolitische Konzepte zur Verbesserung der Lebensbedingungen der EinwanderInnen aus Südosteuropa

Welche wohnungspolitischen Instrumentarien schlägt Ihre Partei vor, um für die Schaffung von menschenwürdigem Wohnraum für die NeubürgerInnen zu sorgen?

Wie will Ihre Partei Vorurteile abbauen, zur Versachlichung beitragen und die öffentliche Debatte befrieden?

Solche und andere Fragen aus verschiedenen Lebensbereichen der Menschen, die aus Südosteuropa eingewandert sind, werfen die gemeinsam formulierten Wahlprüfsteine von den landesgeförderten Servicestellen für Antidiskriminierungsarbeit von Öffentlichkeit gegen Gewalt e.V./AntiDiskriminierungsBüro Köln, vom Planerladen e.V. Dortmund und Anti-Rassismus Informations-Centrum, ARIC-NRW e.V. Duisburg auf. Sie wenden sich damit an die in Köln, Dortmund und Duisburg zur Kommunalwahl antretenden Parteien.

Die drei Organisationen möchten zum einen mehr Transparenz und Sachlichkeit in die Diskussion um die besten Lösungsansätze zur Bewältigung der sozialen Probleme und Herausforderungen der NeubürgerInnen bringen. Zum anderen erhoffen sie sich davon mehr Sensibilität im politischen Diskurs für die Benachteiligung von NeubürgerInnen (darunter insbesondere Roma), die durch gruppenbezogene Zuschreibungen und stereotype Vorurteile noch verstärkt wird.

Seit dem EU-Beitritt Rumäniens und Bulgariens nutzen viele Menschen aus diesen Ländern ihr Freizügigkeitsrecht und wandern nach Deutschland ein, um für sich und ihre Familien ein besseres Leben aufzubauen. Jedoch ist ihre Situation hier nicht selten von ausbeuterischen Wohn- und Arbeitsverhältnissen, fehlender sozialer Sicherung und erschwertem Zugang zu Bildung und der Gesundheitsversorgung geprägt. In den Städten in NRW gibt es auf der einen Seite viele Einrichtungen und engagierte BürgerInnen, die sich bemühen, die Notlagen der EinwanderInnen unbürokratisch und mit kreativen Lösungen zu lindern. Auf der anderen Seite treffen die NeubürgerInnen oft auf abweisendes Verhalten von Institutionen, Behörden und einheimischen Stadtgesellschaften.

ÖGG/ADB Köln, der Planerladen und ARIC-NRW werden die Antworten der Parteien auswerten und sowohl für die AltbürgerInnen wie auch übersetzt für die NeubürgerInnen, die als EU-BürgerInnen auch kommunal wählen dürfen, vor der Wahl veröffentlichen. Ein Städtevergleich wird nach der Wahl erscheinen.

Kontakt:

ÖGG/ADB Köln: 0221 964769300, info@oegg.de

Planerladen e.V. Dortmund: 0231 8820700, info@planerladen.de

ARIC-NRW e.V.: 0203 284873, kontakt@aric-nrw.de
 
Drucken

Anzahl der Ansichten (3733)/Kommentare (0)

k.schampaul
k.schampaul

k.schampaul

Weitere Beiträge von k.schampaul
Autor kontaktieren Biografie

Biografie

Ich bin Jahrgang 1949 lebe und arbeite in Köln Porz am Rhein.

x

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x