Background Color:
 
Background Pattern:
Reset
Was soll ich nur wählen? Für mich als Kölner scheinen, die "Freien Wähler Köln" eine echte Alternative zu sein.

Was soll ich nur wählen? Für mich als Kölner scheinen, die "Freien Wähler Köln" eine echte Alternative zu sein.

Autor: k.schampaul/Freitag, 23. Mai 2014/Kategorien: Archiv

Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

als Anhang erhalten Sie die neueste Ausgabe unserer Rathaus-Post, dem Newsletter der Freien Wähler Köln. Es ist zugleich die letzte Ausgabe vor der Kommunalwahl am Sonntag. Sie finden dort Veranstaltungsberichte:

  • Podiumsdiskussion der Freien Wähler im Senatshotel
    "Rathausplatz erhalten - Bürgerbeteiligung wagen",
  • Info-Kundgebung gegen Verkehrskollaps im Kölner Süden,
  • Freie Wähler gegen Verwahrlosung der Ringe.

Die Lokalzeitungen berichten derzeit mit dem Hinweis auf  "Wahlkampf" über solche Veranstaltungen nicht, während die Positionen der Mehrheitsfraktionen im Rat täglich ausführlich ausgebreitet werden (z.B. die geplante "Mobil-Card" der SPD, die Umfrage zum Jüdischen Museum, usw.).
Wir würden uns freuen, wenn Sie am Sonntag die Freien Wähler mit Ihrer Stimmabgabe unterstützen, damit wir auch weiterhin als Interessenvertreter der Bürgerinnen und Bürger im Rat und in den Bezirksvertretungen arbeiten können.

 Mit freundlichen Grüßen

gez. Martin Klein                   gez. Andreas Henseler
Vorsitzender                           Ratsmitglied

Der aktuelle Newsletter ist im Anhang als PDF-Dokument hinterlegt.

www.freie-waehler-koeln.de


 
Drucken

Anzahl der Ansichten (4014)/Kommentare (0)

TAGs: köln
k.schampaul
k.schampaul

k.schampaul

Weitere Beiträge von k.schampaul
Autor kontaktieren Biografie

Biografie

Ich bin Jahrgang 1949 lebe und arbeite in Köln Porz am Rhein.

x

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x