Background Color:
 
Background Pattern:
Reset

Zurück vor den Sündenfall

Petition

Zurück vor den Sündenfall

„Ich habe soeben die Petition "Überwachungsprogramme wie PRISM beenden. Keine strafrechtliche Verfolgung von Whistleblowern wie Snowden" auf Change.org unterzeichnet, weil mir das Thema am Herzen liegt.

Diese E-mail erhielt ich am 18.06.2013, dem Tag, an dem Präsident Obama nach dem G8 Gipfel in Berlin ankam.

Meinem ersten Impuls folgend klickte ich auf den Link, der mich zu der Seite von change.org und dort auf die Petition von Anke Domscheit-Berg brachte.

Gute Sache, dachte ich, und begann zu lesen. „Domscheit-Berg“ knisterte es in meinem Hinterkopf, da war doch etwas, gab es da nicht einen Menschen mit gleichem Namen, der mit Herrn Julian Paul Assange an der Enthüllungsplattform WikiLeaks mitgearbeitet hatte?

Hatte nicht ein Leak in WikiLeaks dazu geführt, dass der Whistleblower Bradley Edward Manning aufflog und nun vor Gericht steht?

Ich schob diese Gedanken erst einmal beiseite und sagte mir: "Lass dich nicht davon beeinflussen, dass die Petition von den Piraten unterstützt wird. Ist halt deren Themenwelt“, dachte ich, „und eigentlich sollte ich die Petition unterschreiben. Allerdings: "Was weißt du schon über Change.og?"

Schnell mal gegoogelt und herausgefunden, dass das Online-Portal Change.org von Ben Rattray keineswegs gemeinnützig ist, sondern ein super cleveres Geschäftsmodell, zu dem es gehört, Datensätze mit E-mail Adressen zu verkaufen. Bei 25.000.000 Mitgliedern ( Januar 2013) dürfe das ein lohnendes Geschäft sein.

„Ist es angesichts dieses Potentials nicht naheliegend“, dachte ich, „dass die NSA mit PRISM dort einen wunderbaren Selbstbedienungsladen vorfinden würde, um angebliche Feinde der USA auszuspionieren“?

„Wieso kannst du nicht mehr an das Paradies, Frau Merkel, Herrn OBAMA, Change.org oder eine gerechte Welt glauben, in der alle Menschen respektvoll miteinander umgehen,“ dachte ich, während ich oben rechts auf das kleine rote Kreuz klickte und die Seite des Online-Portal Change.org schloss.

Drucken
 
0 Kommentare
Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Kategorien: ArchivAnzahl der Ansichten: 3721

TAGs: Prisem Snowden

k.schampaul

k.schampaulk.schampaul

Weitere Beiträge von k.schampaul

Autor kontaktieren Biografie

Biografie

Ich bin Jahrgang 1949 lebe und arbeite in Köln Porz am Rhein.

x

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x