Background Color:
 
Background Pattern:
Reset

Phila Butler

Neue Software für Philatelisten

Autor: webtogether.de/Samstag, 9. April 2016/Kategorien: Wissenschaft und Technik, Medien

Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Phila Butler ist eine neue Software für Philatelisten, die Ihre Sammlungsstücke gerne auf ansprechenden Albenseiten oder auf schön gestalteten Seiten in den Stell-Rahmen einer Rang-Ausstellung präsentieren möchten.

Der neue Phila Butler Albenseiten Designer erfüllt genau diese Aufgabe!

Über die Benutzeroberfläche lassen sich einfach beliebig viele "virtuelle" Alben oder Rahmen auf der lokalen Festplatte einrichten, die anschließend mit beliebig vielen Seiten gefüllt werden können.

Dabei unterstützt die Software alle gängigen Seitenformate der bekannten Hersteller für philatelistische Albenblätter. Selbstverständlich sind auch eigene Seitenformate möglich. Problemlos können Formate wie 29 x 29 cm eingerichtet weden.

Bei der Erstellung der Seiten sind der Kreativität der Anwender kaum Grenzen gesetzt!

Eine Vielzahl bereits mitgelieferter Designobjekte wie Zierrahmen oder - die aus Officeprogrammen bekannten - geometrischen Figuren wie Rechtecke, Kreise, Ellipsen, Pfeile etc. können mit wenigen Mausklicks auf der Seite platziert werden. Das Einbringen und Skalieren von Grafiken wird somit zum Kinderspiel. Direktes Einlesen vom angeschlossenen Scanner oder das Einfügen exisiterender Bilder von der Festplatte werden ebenso unterstützt wie die Benutzung der Windows-Zwischenablage.

Highlight der Anwendung dürfte jedoch der Platzhalter- und Textboxengenerator sein!

Viele Philatelisten kennen das Problem der Platzierung von Gestaltungsrahmen in einem Dokument der Textverarbeitung. Allein das Zentrieren mehrerer Rahmen auf der Seite zerrt nicht selten am Geduldsfaden des Anwenders. Genau hier setzt der Generator an. Mit wenigen Mausklicks sind die Rahmen definiert und auf der Seite platziert. Abstandsgenau und auf Wunsch exakt zentriert. Der Generator achtet sogar darauf, dass nicht mehr Rahmen erstellt werden können, als auf der aktuellen Seite Platz finden. Auch Rahmenstärke, Füllfarbe und die Abstände zueinander können vom Anwender frei definiert werden. Die inhaltlich erweiterbaren Auswahllisten stellen oft benötige Rahmenformate als Vorlagen bereit.

Natürlich lassen sich die Seiten speichern und bei Bedarf wieder in den Editor laden.

Auf www.philabutler.de gibt es weitere Infos und Links zu Produktvideos, in denen die Programmfunktionen erklärt werden.

Die Anwendung ist multilingual. Derzeit stehen die Sprachen Deutsch und Englisch bereit. Die umfangreiche, direkt aus der Anwendung aufrufbare, Hilfedatei gibt es ebenfalls in verschiedenen Sprachen.

Es steht eine kostenlose 30-Tage Testversion zum Download bereit, die durch einen Lizenzschlüssel zur Vollversion freischaltbar ist. Erstellte Alben und Seiten bleiben natürlich erhalten.

Drucken

Anzahl der Ansichten (1535)/Kommentare (0)

webtogether.de

webtogether.de

Weitere Beiträge von webtogether.de
Autor kontaktieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Name:
E-Mail:
Kommentar:
Kommentar hinzufügen

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x